Leitbild der Elterninitiative AGOGI 

Eine Brücke zwischen dem Norden und dem Süden Europas!

Über den bestehenden europäische Wirtschaftsraum hinaus, ist es für die Menschen darin wichtiger, ein "Europa der Kulturen“ zu gestalten. Zu einem solchen Raum gehört es die kulturellen Gemeinsamkeiten zu stärken und Verständnis für die Unterschiede zu entwickeln. Grundlage dafür werden in Zukunft Kinder aus Mischehen sein, die mit offenen Erziehungsformen und Mehrsprachigkeit aufgewachsen sind. AGOGI will mit seiner Arbeit diesen Prozess unterstützen, indem Kinder spielerisch zur Mehrsprachigkeit und interkulturellen Kompetenz erzogen werden. Wir unterstützen unsere Kinder mit Gruppenunterricht und Projektarbeit beim Erlernen der Mutter- sowie der Vatersprache. Unsere Kinder werden nach den Idealen der Paideia (παιδεία) und des humanistischen Menschenbildes unterrichtet.

Wir, die Lehrer\Innen und Eltern als Mitglieder vom AGOGI. verstehen uns als Wegbereiter und Brückenbauer für unsere Kinder in einem gemeinsamen Europa. Über alle Wünsche und Visionen hinaus jedoch, steht für uns das Wohl und die Freude unserer Kinder beim gemeinsamen lernen. 

Aus diesem Grund erfolgt Vermittlung von Sprache und Kompetenz auf spielerische Art und Weise. Der Unterricht soll unsere Kinder durch Lob und Anerkennung motivieren sich mit Sprache zu beschäftigen.